Herunterladen office 365

Tipp: Die 64-Bit-Version ist standardmäßig installiert, es sei denn, Office erkennt, dass bereits eine 32-Bit-Version von Office (oder eine eigenständige Office-App wie Project oder Visio) installiert ist. In diesem Fall wird stattdessen die 32-Bit-Version von Office installiert. Um von einer 32-Bit-Version auf eine 64-Bit-Version umzusteigen oder umgekehrt, müssen Sie Office zuerst deinstallieren (einschließlich aller eigenständigen Office-Apps, die Sie haben, z. B. Project of Visio). Sobald die Deinstallation abgeschlossen ist, melden Sie sich erneut bei www.office.com an und wählen Sie Andere Installationsoptionen aus, wählen Sie die gewünschte Sprache und Version (64 oder 32 Bit) und wählen Sie dann Installieren aus. (Siehe Installieren von Visio oder Installieren von Projekt, wenn Sie diese eigenständigen Apps neu installieren müssen.) Nicht alle Versionen von Office enthalten einen Schlüssel, aber wenn Dies der Fall ist, müssen Sie ihn einlösen, bevor Sie Office installieren können. Wechseln Sie zu office.com/setup und melden Sie sich mit einem vorhandenen Microsoft-Konto an, oder erstellen Sie ein neues, und geben Sie dann Ihren Product Key ein. Befolgen Sie die verbleibenden Anweisungen, um die Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos mit dieser Office-Version abzuschließen.

Wenn Sie über ein Office für ein Heimprodukt verfügen und es mit einem Product Key* kam, müssen Sie vor der ersten Installation (oder der Freigabe, wenn Sie über die Microsoft 365-Produktfamilie verfügen) zuerst Ihren Product Key einlösen. Wechseln Sie zu office.com/setup und melden Sie sich mit einem vorhandenen oder neuen Microsoft-Konto* an, und geben Sie dann Ihren Product Key ein, um ihn einzulösen. Das Einlösen Ihres Schlüssels ist das, was Ihr Microsoft-Konto zu Office hinzufügt, und Sie müssen dies nur einmal tun. Wenn Sie ein Microsoft 365-Abonnement mit einem neuen Product Key erneuern, verwenden Sie dasselbe Microsoft-Konto, das Sie zuvor Ihrem Abonnement für eine abgelaufene Version zugeordnet haben. Wenn Sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf absehbare Zeit zu Hause bleiben, benötigen Sie möglicherweise einige grundlegende Tools auf Ihrem persönlichen oder Arbeitscomputer, wie Microsoft 365. Microsoft 365, früher bekannt als Office 365, ist ein Dienst, der im April vorgestellt wurde und der Office-Software weitere Funktionen hinzufügt. Aber wenn Sie das Geld nicht berappen wollen, gibt es ein paar Möglichkeiten, wie Sie den Dienst und seine Apps kostenlos erhalten können. Office 365 funktioniert auf mehreren Plattformen wie Mac, Windows, iOS und Android, sodass Benutzer die Anwendungen jederzeit auf jedem Gerät verwenden können, insbesondere mit Hilfe von OneDrive.

Microsoft stellt außerdem sicher, dass alle über den Cloudspeicher freigegebenen Daten von anderen Personen mit Ausnahme derjenigen, die rechtmäßigen Zugriff darauf erhalten, privat gehalten werden. Office 365 bietet effektive Lösungen für alle Geschäftlichen und Aufgaben seiner Benutzer. Mit aktualisierten Office-Anwendungen sind nicht die einzigen Dinge, die Benutzer mit der Software genießen können, weil es auch mit 60 Skype-Minuten kommt, um Anrufe ins Festnetz und Mobiltelefone (pro Monat und pro Konto) zu tätigen. Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads den Finder, wechseln Sie zu Downloads, und doppelklicken Sie auf die Datei Microsoft Office installer.pkg (der Name kann leicht variieren). Wenn Sie eine eigenständige Version einer Office-App, z. B. Visio oder Word, erworben haben, installieren Sie diese App in den meisten Fällen auf die gleiche Weise wie die Installation der Office-Suite, indem Sie sich bei www.office.com mit Ihrem Microsoft-Konto oder Ihrem Geschäfts- oder Schulkonto anmelden und für Ihr eigenständiges Produkt installieren auswählen.